Dr. Andres Büsser

Partner

Lawyer and Notary Public
Phone +41 71 228 07 70
Fax +41 71 228 07 75

  • Contract law, Liability law
  • Private and social insurance law
  • Labour law
  • Inheritance law, Family law
  • Medical law
  • Agricultural land law
  • Traffic law
  • Authentications
  • University of Fribourg; Final examination in 1993: lic. iur. utr.
  • Technical assistant at the Institute for Swiss and International Construction Law at the University of Fribourg
    (Prof. Dr. P. Gauch): 1994 – 1996
  • Doctorate on the status of objections to a bank guarantee: 1997
  • Lawyer’s training
  • 1998
  • In practice as an independent lawyer before the courts and in an advisory capacity since 1999
  • Lecturer in general civil law and in the Swiss Code of Obligations at the Zürcher Hochschule Winterthur ZHAW, Institute for Economic Law
  • Dozent für Arbeitsrecht sowie Recht für Marketing- und Verkaufsleiter MKS, Sargans
  • Technical assistant at the University of Fribourg and clerk to the court
  • Auditor Bezirksgericht Gossau
  • Gerichtsschreiber Bezirksgericht St.Gallen
  • Gerichtsschreiber und Kanzleiführung Kassationsgericht des Kantons St.Gallen
  • Einreden und Einwendungen der Bank als Garantin gegenüber dem Zahlungsanspruch des Begünstigten, Dissertation 1997, AISUF 165
  • Die Bankgarantie, Grundlagen und ausgewählte Rechtsfragen zur Einredenlage, Referat an der Fachtagung Akkreditive und Bankgarantien, Europainstitut der Universität Basel, 2001
  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Umgang mit Mitgliederdaten und -Adressen; Referat und Workshop am sport.forum.schweiz 2005, Luzern
  • Überwachung am Arbeitsplatz, in: Das Mandat, Recht & Unternehmung, 1-2007
  • Das Vorkaufsrecht der Verwandten im BGBB, Referat an der Weiterbildungsveranstaltung des Schweizerischen Bauernverbandes vom 24. Februar 2010 zum bäuerlichen Bodenrecht, Fachhochschule Aargau Nordwestschweiz, Windisch
  • Das bäuerliche Bodenrecht, Kommentar zum Bundesgesetz über das bäuerliche Bodenrecht vom 4. Oktober 1991, vollständig überarbeitete 2. Auflage, Brugg 2011, darin: Das Vorkaufsrecht der Verwandten (Art. 42-46, 49-56 BGBB), Die Schätzung des Ertragswerts (Art. 87 BGBB), Übergangsrecht (Art. 94 BGBB)
  • Auswirkungen der neuen ZPO auf die Verfahren im Bereich BGBB/LPG; Referat an der Weiterbildungsveranstaltung des Schweizerischen Bauernverbandes vom 22. Februar 2012 zum Boden- und Pachtrecht, Fachhochschule Aargau Nordwestschweiz, Windisch
  • Born in 1968